Generic Generic file icon PDF PDF file icon TXT Text file icon DOC Document file icon XLS Spreadsheet file icon ZIP Compressed archive icon JPG Image file icon MOV Video file icon PSD Photoshop file icon Add Add button Move Move button Expand Expand button Collapse Collapse button Edit Edit button Settings Icon for settings button Duplicate Icon for duplicate button Copy to Clipboard Icon for copy to clipboard button Delete Icon for delete button Zoom Icon for zoom button Search Icon for search button Item is published Icon for published items (navigation or download) Item is not published Icon for unpublished items (navigation or download) Timed Publishing Icon Item has a publication timer Page is displayed in navigation Icon for displayed elements (navigation, downloads) Page is not displayed in navigation Icon for elements not shown in navigation System Crawler Icon New below Ichon for adding an item below the current one Disconnect icon for disconnect button Play Icon to trigger play function Grid Icon for grid display Calendar Icon for calendar button Time Icon for time button Icon for elements not shown in navigation Icon for unpublished items (navigation or download) Link Icon for Link Navigation Language Icon indicating language change in navigation Logout Topbar logout icon Preview Topbar preview icon Navigation Topbar navigation edit icon Navigation Topbar cinema booking icon Administration Topbar administration icon Website Topbar website icon Account Topbar account icon Back form preview Topbar back from preview icon Add page Topbar add page icon Remove Image chooser delete icon Edit page Topbar edit current page icon Admin back Admin back to overwiew icon Arrow back Arrow next Flex 1/4 Flex 1/3 Flex 1/2 Flex 2/3 Flex 3/4 Flex 1/1 Flex 1/1 Flex 1/1 Flex 1/1 Babygalerie Icon Aerzteverzeichnis Icon Gastronomie Icon Diakonie Event Icon Diakonie Event Normal Icon Diakonie Event Ticker Icon Diakonie Event List Icon Diakonie Event Detail Icon Diakonie Kader Icon Diakonie Kader Normal Icon Diakonie Kader Ticker Icon Diakonie Kader List Icon Diakonie Kader Detail Icon Diakonie Literature Icon Diakonie Literature Normal Icon Diakonie Literature Ticker Icon Diakonie Literature List Icon Diakonie Literature Filter Icon Diakonie Kader Detail Icon Diakonie News Icon Diakonie News Normal Icon Diakonie News Ticker Icon Diakonie News List Icon Diakonie News Detail Icon Close Icon Ärzteverzeichnis Normal Icon Ärzteverzeichnis Ticker Icon Ärzteverzeichnis List Icon Ärzteverzeichnis Filter Icon Ärzteverzeichnis Detail Icon Gallery Icon Graphic Icon Staff Contact Email Staff Contact Phone Staff Contact Fax Staff Contact Postal Address Staff Link Document Icon PDF Document Icon JPG Document Icon ZIP Document Icon PNG Document Icon DOC Document Icon EPS Document Icon XLS Document Icon PPT Document Icon IMG Document Icon Generic Spitalblog Icon Spitalblog Ticker Icon Diakonie Instagram Icon Diakonie LinkedIn Icon Diakonie Facebook Icon Diakonie WhatsApp Icon Diakonie Share Link Icon Text Plugin Icon Image Plugin Icon Image Multiple Plugin Icon Image Upload Plugin Icon Line Plugin Icon Link Plugin Icon Form Plugin Icon News Plugin Icon Slideshow Plugin Icon Team Plugin Icon Video Plugin Icon Image 360 Plugin Icon Shop Cart Plugin Icon Shop Catalog Plugin Icon Shop Catalog Detail Plugin Icon Cinema Plugin Icon Embed Plugin Icon Collection Plugin Icon Library Plugin Icon Column Plugin Icon Spacer Plugin Icon Audio Plugin Icon Anchor Plugin Icon Event C/C Icon Team C/C Icon Fahrzeuge C/C Icon
 
 
 

Der K(r)ampf mit den Adern – ein altes Leiden, modern behandelt

Klinik für Chirurgie | 05. Dezember 2022

Venenleiden zählen in der Schweiz zu den verbreitetsten Volkskrankheiten, obwohl sich die genaue Anzahl der Betroffenen schwer feststellen lässt. Dies liegt daran, dass nicht alle Personen, die unter solchen Leiden erkranken, ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Schätzungen zufolge ist jede dritte Person von Krampfadern betroffen. Die bläulichen Schlängelungen unter der Haut sind nicht nur kosmetische Probleme, sondern können bei nicht rechtzeitiger Behandlung schwere gesundheitliche Schäden verursachen.

Was sind Krampfadern?

Der Begriff «Krampfadern» leitet sich vermutlich vom althochdeutschen Wort «Krummadern» ab, das als Bezeichnung zutreffender wäre. Krampfadern sind erweiterte und teilweise geschlängelte Blutgefässe, deren Venenwand krankhaft verändert ist. Zunächst mögen Krampfadern hauptsächlich als ästhetisches Problem erscheinen, doch sie können zu einer Vielzahl von Beschwerden führen, darunter geschwollene Beine, Schweregefühl der Beine, Krämpfe, dauerhafte Hautveränderungen oder Thrombosen. Besonders im fortgeschrittenen Alter können unbehandelte Krampfadern ernsthafte gesundheitliche Probleme nach sich ziehen.

 

Was sind die Ursachen von Krampfadern?

Hauptsächlich liegt der Neigung zu Krampfadern eine erbliche Veranlagung zugrunde.Mit zunehmendem Alter der Patientinnen und Patienten kann sich das Venenleiden verstärken. Bewegungsmangel und Übergewicht zählen zu den begünstigenden Faktoren. Während der Schwangerschaft können Krampfadern ebenfalls vermehrt auftreten.

 

Wann sollte man Krampfadern abklären lassen?

Abklärungen sollten durchgeführt werden, wenn Krampfadern auffällig werden oder Symptome bestehen. Spätestens bei Auftreten von Thrombosen (schmerzhafte Blutgerinnsel) oder bei offenen Beinen sollte dringend eine Abklärung erfolgen.

 

Welche Möglichkeiten gibt es, Krampfadern zu therapieren? Welches Verfahren wird heute empfohlen?

Kompressionsstrümpfe sind eine einfache und äusserst wirksame Methode, um die Symptome von Krampfadern zu behandeln. Allerdings erfordert das tägliche Anlegen dieser Strümpfe viel Aufwand und kann trockene Haut verursachen. Im Sommer meiden viele Menschen verständlicherweise das Tragen dieser Strümpfe. Ältere Menschen sind teilweise vollkommen auf die Hilfe Dritter angewiesen. Daher ziehen viele Patientinnen und Patienten eine interventionelle oder operative Behandlung vor. Die sehr schonende interventionelle Behandlung ist heutzutage die Therapie der ersten Wahl. Hierfür wird eine Sonde im Gefäss eingeführt. Sollten Gründe bestehen, weshalb diese Therapie nicht angewendet werden sollte, kann eine operative Therapie empfohlen werden.

 

Was sind Vor- und Nachteile von interventionellen Massnahmen?

Der Vorteil des interventionellen Vorgehens ist die komplikationsarme, schonende und schmerzarme Behandlung. Ein minimaler Nachteil ist eine sehr geringfügig erhöhte Rezidivrate der venösen Insuffizienz in der behandelten Vene. Die Vorteile überwiegen aber deutlich.

 

Wie lange dauert der Eingriff? Erfolgt der Eingriff unter Vollnarkose?

Der Eingriff dauert in der Regel etwa 30 Minuten. Manchmal kann die Sondenplatzierung aufgrund des Venenverlaufs erschwert sein, sodass der Eingriff etwas länger dauert. Der Eingriff kann in lokaler Narkose durchgeführt werden. Dieses Vorgehen wird von den meisten Patientinnen und Patienten sehr gut toleriert. Falls notwendig, kann noch ein Medikament verabreicht werden, damit man in einen leichten Schlaf verfällt. Natürlich ist bei manchen Patientinnen und Patienten eine Vollnarkose sinnvoll. Dies kann in der Sprechstunde vor dem Eingriff entsprechend den Bedürfnissen der zu behandelnden Person festgelegt werden.

 

Können Krampfadern nach einer OP wieder auftreten?

Ja, Krampfadern können wieder auftreten. Meistens treten sie an einer neuen Stelle auf, weil es sich um eine von Natur aus voranschreitende Erkrankung handelt. Gelegentlich ist dieselbe Vene betroffen und muss unter Umständen auch nochmals gezielt behandelt werden.